Was sind Vakuumiergeräte?

Vakuumiergeräte sind eine Weiterentwicklung der Folienschweißgeräte die vor Jahren sowohl in privaten wie auch in der Profi Küche Einzug hielten. Hier hatte der Koch die Möglichkeit rohe oder fertig zubereitete Speisen in Plastikbeutel zu füllen und diese dann hermetisch mit dem Gerät zu verschließen. Ein Nachteil dieser Geräte war, dass Luft in den Beuteln vorhanden war und dies nahm bei der Lagerhaltung Platz weg. Ebenso konnte es durch unsauberes Arbeiten vorkommen, dass die Schweißnaht nicht dicht war und sich anschließend, manchmal sogar unbemerkt öffnete. Das führte dann zu einem erhöhten Arbeitsaufwand, da anschließend Reinigungsarbeiten erforderlich waren zudem war die Speise verdorben bzw. nicht mehr vorhanden. Wollte man die Speisen erhitzen oder im Beutel garen, so war das nur eingeschränkt möglich und es mussten spezielle Beutel verwendet werden, die entsprechend hitzebeständig waren. Die Geräte der heutigen Generation sind in diesen Punkten weitaus ausgereifter und erleichtern Hobby- wie auch Profi-Köchen die Arbeit ungemein. Ein Vakuumgerät von heute verschließt die Speisen hermetisch und entzieht beim Einschweißprozess zusätzlich die Luft im Beutel. Alle Vakuumbeutel die für diese Geräte erhältlich sind lassen heute ein Garen im Wasserbad zu. In der Fachsprache wird diese Methode die Sous-Vide Methode genannt. Die Vorteile dieser Garmethode liegen klar auf der Hand, der Wareneinsatz wird geringer, da es zu so gut wie keinem Garverlust mehr kommt. Die Qualität der zubereiteten Speisen, vor allem der von Fleisch und Fisch steigt, das macht sich bei den Gästen bemerkbar, die schmackhafte Gerichte sehr zu schätzen wissen. Ein Steak oder ein Filetstück mit der Sous-Vide Methode ist wirklich auf den Punkt englisch, medium oder durch und dabei hauchzart und gehaltvoll im Geschmack. Ebenfalls verbessert sich die Lagerhaltung, vakuumierte Lebensmittel nehmen weniger Platz weg und nehmen weder Geschmacks- noch Geruchsstoffe anderer Lebensmittel an. So kann ein höherer hygienischer Standard gehalten werden.

Caso Vakuumiergerät
Vakuumierte Lebensmittel

Worauf muss man beim Kauf achten?

Selbstverständlich ist der Energiebedarf des Gerätes für die Kaufentscheidung wichtig, aber natürlich auch, in wie weit ein Service und ein Kundendienst vorhanden ist. Bei der Nutzung des Gerätes für die Sous-Vide Garmethode muss ein Blick auf die Kapazität geworfen werden. Wie viele Portionen sind in welcher Zeit zuzubereiten, das ist besonders für Restaurants mit einem großen Gästeaufkommen wichtig. Ferner sollten für das Gerät nicht nur die Beutel des Herstellers verwendet werden können. Nicht alle Geräte besitzen einen Glasdeckel, unter dem der Packvorgang beobachtet werden kann, dieser sollte aber schon vorhanden sein, um so einen fehlerhaften Vorgang entsprechend frühzeitig, durch manuelles Öffnen des Deckels, abbrechen zu können.

Hersteller von Vakummier-Geräten

Zur Zeit auf dem Markt und sehr beliebt sind die Vakuumiergeräte von Bartscher, DocDeli bietet ebenfalls tolle Qualität zum bezahlbaren Preis an. Wer natürlich in der Reihe nicht fehlen darf, das ist La.Va, auch hier bekommt der Profi Koch genau das Gerät, was er für seine Küche braucht. VacuMIT darf natürlich hier auch nicht fehlen, wir haben mit diesen Geräten und deren Herstellern die besten Geräte für Sie und Ihre Küche herausgesucht. Entscheiden Sie nun selbst, welches der Geräte genau zu Ihren individuellen Bedürfnissen passt und Ihre Anforderungen erfüllt.